Karl-Ziegler-Preis (bis 1992) / Chimie / Prix et récompenses scientifiques - CIRS

Centre International de Recherche Scientifique

Prix et récompenses scientifiques / Chimie

Karl-Ziegler-Preis (bis 1992)

German Chemical Society

Descriptif

Der Karl-Ziegler-Preis wurde ursprünglich zur Würdigung besonderer Verdienste auf dem Gebiet der metallorganischen Chemie im Jahre 1974 bei der GDCh eingerichtet. Der von der Hoechst AG und der Hüls AG gemeinsam finanzierte Preis wurde in den Jahren 1975 bis 1992 an sieben Wissenschaftler aus dem In- und Ausland vergeben.

Im Jahre 1998, anlässlich des 100. Geburtstages des Nobelpreisträgers von 1963, wurde der Karl-Ziegler-Preis von der gleichnamigen, von der GDCh treuhänderisch verwalteten Stiftung übernommen, die von Frau Dr. Marianne Witte, Tochter Karl Zieglers, errichtet wurde (siehe Karl-Ziegler-Stiftung).

Lauréats

1992 : Malcolm L.H. Green, Oxford/England

Mentions légales - Contact

Copyright © 2013 - www.cirs.info - Tous droits réservés